Einführungstage Gewaltfreie Kommunikation in Göttingen

Jenseits von richtig und falsch gibt es einen Ort – dort begegnen wir uns

mit Marianne Sikor und Bärbel Klein (beide zert. Trainerinnen CNVC)

Termin:

22. – 23. September 2018
Samstag 09.30 Uhr – 17.00 Uhr
Sonntag 10.00 Uhr – 15.30 Uhr

Inhalte:

Die Gewaltfreie Kommunikation zeigt uns einen Weg, in einer ehrlichen, kraftvollen und aufrichtigen Haltung offen zu sein für einfühlsamen Kontakt mit sich selbst und mit den Anderen. Sie ermöglicht uns die Wahl, ob wir uns mitteilen mit Worten, die trennen, vergleichen, urteilen, analysieren und verdammen – oder mit Worten, die verbinden, versöhnen und anregen.

Sie unterstützt uns klar zu werden, über das, was wir fühlen und brauchen – und das auch aufrichtig, klar und fokussiert auszusprechen, aus dem Vertrauen, dass wir die Reaktion des anderen annehmen können, wie auch immer sie ausfällt – ein „Nein“ hören zu können, in dem Bewusstsein, dass hinter jedem „Nein“ ein unerfülltes Bedürfnis steht, und es letztlich dazu motiviert, eine Lösung zu finden, bei der die Bedürfnisse aller im Blick sind.

  • Beobachten ohne Wertung
    Durch Übungen wird ein Verständnis für den Unterschied zwischen Beobachtung und Bewertung/Urteilen geschaffen.
  • Unsere Gefühle ausdrücken
    Wir erweitern unseren Gefühlswortschatz und üben uns in der Differenzierung von Gefühlen und Interpretationen.
  • Unsere Bedürfnisse ausdrücken
    Wir erfahren die Lebendigkeit unserer Bedürfnisse und trainieren uns darin, diese wahrzunehmen und auszudrücken.
  • Bitten aussprechen – damit die Chance wächst, dass unsere Bedürfnisse sich erfüllen
    Wir üben uns darin, den Unterschied zwischen einer Bitte und einer Forderung zu erkennen – und eine Bitte positiv, machbar, konkret und auf das Hier und Jetzt bezogen, auszudrücken.

Seminarleitung zusammen mit:

Bärbel KleinBärbel Klein

International zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC), Mediatorin, ROMPC®- Therapeutin und – Coach, Dozentin für Elementarbildung

Seit über 20 Jahren begeistert es mich, Menschen in ihren Entwicklungsprozessen zu begleiten. 1994 begann mit meiner Beratungs- und Seminartätigkeit im Bereich Familienbildung bei ISIS, Zentrum für Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft eine für mich spannende und unaufhörlich wachsende Entwicklung meiner Persönlichkeit und beruflichen Laufbahn. 2002 kam meine Ausbildung in Mediation und damit der Einstieg in die Gewaltfreie Kommunikation hinzu. Sie wurde zur entscheidenden Grundlage meiner Arbeit mit Einzelpersonen, Paaren und Gruppen zu Konflikt- und Selbstmanagement. In gleichem Maße erlebe ich sie als wesentlichen Beitrag für meine eigene Weiterentwicklung und für die Intensität meiner Verbindung zu Menschen, was mich mit großer Dankbarkeit erfüllt.

Ich bin 54 Jahre alt und habe zwei erwachsene Kinder.
Mehr unter www.bärbel-klein.de.

Seminargebühr:

Seminargebühr: 190,- €; Frühbucherpreis bis 22.09.18: 170,-€

Mit Ihrem Seminarbeitrag bestreiten wir unseren Lebensunterhalt. Vielen Dank dafür. Sollten Sie Schwierigkeiten haben, den Betrag aufzubringen, setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir nach einer Lösung suchen können, die unser aller Bedürfnisse berücksichtigt.

Ort:

Der Einführungskurs findet statt im Gerhard-Mercker-Begegnungszentrum, Auf dem Hagen 23, 37079 Göttingen.
Individuelle Unterkunft und Verpflegung. Für die Mittagspause gibt es Verpflegungsmöglichkeiten in der Nähe.

Kontakt und Anmeldung:

Sie können mich über Email für Fragen kontaktieren oder sich direkt anmelden. Sie erhalten dann von mir eine Bestätigung per Email mit den Buchungsbedingungen und den Kontodaten.