Power with the People – Intensivseminar

Headerbild Power with

mit Gerhard Rothhaupt und Marianne Sikor (beide zert. TrainerInnen CNVC)

Flyer Power with the People 05.-09.02.16

Freitag, 5.2.16 – Dienstag, 9.2.16, Beginn am 05.02. um 11 Uhr, Ende am 09.02. um 16 Uhr

Ein GFK-Training zur Selbstermächtigung

  • Möchtest du neue Wege finden, in Gruppen deinen Platz wirkungsvoll einzunehmen?
  • Möchtest du deine Fähigkeiten erweitern, „Macht-mit“ zu leben?
  • Möchtest du erleben, wie eine warme unterstützende Gemeinschaft entsteht – ohne formale Leitung, aus der Gruppe heraus, mit viel Echtheit statt Nettsein?
  • Möchtest du mit deiner ganzen Kraft und Freude Einfluss nehmen kannst ohne dass dies auf Kosten anderer geht?
  • Möchtest du erleben, wie du in deinem ganz eigenen Tempo mitgestalten kannst?
  • Hast du Lust auf ein Abenteuer?

„Unsere tiefste Angst ist nicht, ungenügend zu sein.
Unsere tiefste Angst ist, dass wir über alle Maßen kraftvoll sind.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit,
was wir am meisten fürchten … „
(Marianne Williamson)

Das etwas andere Training

Wir bieten dir mit diesem Training einen offenen Erfahrungsraum, den du mitgestalten und dich dabei in deinen Fähigkeiten und Schwierigkeiten in Gruppe neu erleben kannst. In diesem Training kannst du deine Bewusstheit und Fähigkeiten erweitern, deinen ganzen Einfluss geltend zu machen, ohne in eine Dominanzrolle zu gehen. Du kannst erleben und erproben, wie „Macht mit“ praktisch aussieht. Wir erforschen, welcher Raum jenseits von Übermacht und Selbstaufgabe entsteht.

In diesen Tagen kannst du dich selbst erleben in deinem Sein in der Gruppe, du kannst Neues ausprobieren, erleben wie du die Gruppe in jedem Moment mitgestaltest, erhältst unmittelbares Feedback und vieles mehr …

Wie wir arbeiten

Nach einer einführenden Phase zum Aufbau von Vertrauen und inhaltlicher Vorbereitung halten wir TrainerInnen einen offenen Raum ohne vereinbarte Leitung. JedeR TeilnehmerIn ist eingeladen, sich in Selbstverantwortung, mit Empathie und Authentizität in diesem „All Leader“-Setting einzubringen. Wir stehen dabei in diesem „herausbittenden“ Setting ein für einen warmen und liebevollen Rahmen. Jeweils am Ende des Tages reflektieren wir gemeinsam den offenen Raum des Tages, um daraus zu lernen und ihn für den nächsten Tag weiterzuentwickeln. Dabei geben wir, wenn gewollt, auch individuelles Feedback. In emotional-heftigen Situationen stehen wir auch während des Tages für Einzelunterstützung zur Verfügung. Wir sind in der Gruppe präsent, so dass wir in Ausnahmesituationen unterstützend tätig sein können.

Am letzten Tag runden wir die gemachten Erfahrungen ab. Dabei wird es auch darum gehen, ob sich aus diesem Seminar fortlaufende Unterstützerstrukturen entwickeln sollen.

Ort:

Das Seminar findet im wunderschönen Lebensgarten Steyerberg nördlich von Hannover statt. Der Lebensgarten ist eine Gemeinschaft, in der GFK eine große Rolle spielt. Von der Gemeinschaft werden jeden Morgen gemeinsame Meditationen, Singen und Kreistänze angeboten (natürlich freiwillig).
Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Teilnahmevoraussetzung:

Dieses Seminar wendet sich an Menschen, die schon mindestens 30 Tage GFK-Trainings besucht oder vergleichbare Erfahrung haben.

Anerkennung:

Dieses Seminar wird im vollem Umfang anerkannt für die internationale Trainerzertifizierung zum Trainer/ zur Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC).

Seminarleitung zusammen mit:

Gerhard RothhauptGerhard Rothhaupt
www.visionenundwege.de

Wir sind beide seit vielen Jahren als Trainer für Gewaltfreie Kommunikation aktiv. Marianne begleitet zusätzlich als Assessorin KandidatInnen in ihrem Entwicklungs- und Zertifizierungsprozess. Gerhard leitet Fortgeschrittenentrainings und ein Train the Trainerprogramm für GFK. Gemeinsam sind wir Teil des „Experimentierkurses“, einer Wachstumsgruppe, die sich seit etlichen Jahren zweimal jährlich ohne Leitung trifft. Diese Gruppe gehört zu unseren wichtigsten Wachstums- und Unterstützungsräumen. Ohne formale Leitung sind wir in jedem Moment auf unsere Eigenverantwortung verwiesen. Dies öffnet einen Raum für die Entwicklung der Eigenmacht und die Erforschung von „Macht-mit“, der in einem geleiteten Training nur schwer zu ermöglichen ist. Wir sind beide in diesem Zusammenhang wesentliche Entwicklungsschritte gegangen. Zudem bietet die Gemeinschaft des Experimentierkurses einen wichtigen Anker und Unterstützungsraum.

Diese Erfahrung möchten wir mit diesem Seminar gerne weitergeben.

Seminargebühr:

550 € bei Anmeldung bis 05.01.2016.
Danach beträgt die Seminargebühr 600 Euro.
Hinzu kommen Kosten für Übernachtung und Verpflegung im Seminarhaus.

Wir haben sehr liberale Rücktrittsbedingungen. Bitte unterstütze unsere Planung und melde dich frühzeitig an!

Anmeldung:

Anmeldung online unter lebensgarten.de oder formlos per Email an mich.