Experiment Kommunikation – Projektunterstützung mit Gewaltfreier Kommunikation

Schleife„Experiment Kommunikation“ ist eine Gruppe von ca. 20 erfahrenen TrainerInnen, Coaches und BeraterInnen, vorwiegend mit dem Schwerpunkt Gewaltfreie Kommunikation. Seit 8 Jahren erforschen wir zweimal im Jahr im Rahmen von einwöchigen Fortbildungstreffen miteinander Kommunikationswege auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation und bilden uns gegenseitig weiter. Wir arbeiten alle langjährig in eigenen Tätigkeitsbereichen, führen Ausbildungen und Seminare durch, begleiten Menschen in Einzelberatungen, Coachings und Mediationen. Bei unserem letzten Treffen ist der Wunsch entstanden, unsere Erfahrungen zu bündeln und gemeinsam für größere Projekte zu arbeiten.

Im Sommer 2015 wollen wir daher die Fülle unserer professionellen Kompetenzen erstmalig gemeinschaftlich nach außen tragen.

Unsere Zielgruppe sind größere Projekte oder Gemeinschaften, die Unterstützung suchen in der Verbesserung ihrer Kommunikationskultur und bei der Lösung von Konflikten.

„Experiment Kommunikation“ bietet an, maximal fünf Tage lang sein gesamtes Repertoire gegen Kost, Logis & Reisekostenerstattung zur Verfügung zu stellen, um andere Menschen, Projekte, Gemeinschaften oder Veranstaltungen vor Ort zu begleiten und darin zu unterstützen, im Umgang miteinander mehr Friedfertigkeit, Wertschätzung und Aufrichtigkeit zu entwickeln.

Die Angebote reichen von Einzelcoachings über Konfliktklärungen, Empathiesitzungen, Mediationen und Moderationen bis hin zur Unterstützung bei der Etablierung einer wertschätzenden und lebensbereichernden Kommunikationskultur.
Dabei stehen für uns die gemeinsame Erfahrung, das voneinander Lernen und die Solidarität mit den Projekten im Vordergrund.

Anfragen und Bewerbungen (wenn möglich bis 20. Januar 2015) bitte an mich

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Newsletter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.