Schlagwort-Archive: Literatur

Wahl statt Unterwerfung oder Rebellion – ein Beispiel von Paul Watzlawik

… diese Schlüsselunterscheidung der Gewaltfreien Kommunikation bringt ein inneres Muster auf den Punkt, das wir alle (von wenigen, erleuchteten Ausnahmen vielleicht abgesehen 🙂 ) in uns haben. Dieser Mechanismus lässt uns häufig vergessen, dass wir eigenverantwortlich entscheiden und handeln können. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Newsletter | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Wer Menschen nachhaltig motivieren will …

… muss ihnen die Möglichkeit geben, mit anderen zu kooperieren und Beziehungen zu gestalten.“ Dieses Zitat stammt aus dem Buch „Prinzip Menschlichkeit – Warum wir von Natur aus kooperieren“ (S.63) von dem Neurobiologen Joachim Bauer. Letztens habe ich in einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Newsletter | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wer Menschen nachhaltig motivieren will …

Konfliktlösung á la dem “Hundertjährigen, der aus dem Fenster stieg und verschwand“

Nachfolgendes Rezept zur Konfliktlösung stammt von Allan Karlsson, der Hauptperson  des wunderbaren Buches “Der Hundertjährige, der aus den Fenster stieg und verschwand“ von Jonas Jonasson. Jonas Jonasson versteht es, in diesem Buch mit Humor einige wichtige Themen auf den Punkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Konfliktlösung á la dem “Hundertjährigen, der aus dem Fenster stieg und verschwand“

Gewaltfreie Kommunikation und Systemisches Arbeiten

Seit fünf Jahren beschäftige ich mich mit zunehmender Begeisterung neben der Gewaltfreien Kommunikation mit dem systemischen Arbeiten in der Beratung. Parallel zu zwei systemischen Fortbildungen (Strukturaufstellungsarbeit, integrale Paar- und Sexualtherapie) habe ich mich durch das Lesen verschiedener Bücher in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Gewaltfreie Kommunikation und Systemisches Arbeiten

Buchempfehlung: „Die Bücherdiebin“ von Markus Zusak

Dieser Roman hat mich gefesselt, weil er das Thema der Ambivalenz menschlicher Natur aufgreift und hinterfragt. Die Geschichte spielt im Dritten Reich, Hauptperson ist ein jugendliches Mädchen, Errzähler ist der Tod selber. Durch das ganze Buch und seine Geschichte zieht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung: „Die Bücherdiebin“ von Markus Zusak