Neu: Mitgliedschaft als Unterstützer*in beim CNVC möglich

Zum ersten Mal in der Geschichte des Centers for Nonviolent Communication (CNVC), ist es möglich, offizielles Mitglied des Zentrums für Gewaltfreie Kommunikation zu werden, der Organisation, die vom Begründer der Gewaltfreien Kommunikation, Dr. Marshall Rosenberg (1934-2015), gegründet wurde.

Indem Sie Mitglied beim CNVC werden, helfen Sie mit, eine kritische Masse von Menschen aufzubauen, die sich über Unterschiede hinweg verbinden und Konflikte gewaltfrei lösen… nicht durch den Einsatz von Gewalt, Zwang oder Nötigung… sondern indem wir uns mit unserer gemeinsamen Menschlichkeit verbinden und unsere mitfühlende Natur ansprechen.

Als Fördermitglied können Sie uns helfen, diese neue Welt, in der die Bedürfnisse aller Menschen wichtig sind und durch mitfühlendes Geben erfüllt werden, Wirklichkeit werden zu lassen. Durch Sie als Mitglied und alle anderen Mitglieder wird die weltweite Gemeinschaft von Trainer`*innen, Organisationen und GFK-Praktizierenden wachsen und wachsen, so dass wir alle zusammen einen größeren Einfluss als je zuvor haben werden!

Vorteile der Mitgliedschaft

Zu den Vorteilen einer unterstützenden Mitgliedschaft gehören:

  • Videobibliothek mit unseren zertifizierten Trainern aus aller Welt, die NVC vermitteln
  • Einladung zu einer jährlichen Veranstaltung exklusiv für Fördermitglieder
  • Ermäßigungen auf die Kursgebühren für unsere Intensivtrainings (und vorrangige Berücksichtigung bei der finanziellen Unterstützung)
  • Möglichkeit, an der Zukunft des CNVC mitzuwirken
  • Beitritt zu einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten, die Teil der wachsenden weltweiten Bewegung zur Anwendung der Gewaltfreien Kommunikation in der Welt sind!

Melden Sie sich noch heute hier als Mitglied an, indem Sie einen finanziellen Beitrag leisten, der sich an Ihrem jährlichen Haushaltseinkommen orientiert (um möglichst vielen Menschen die Mitgliedschaft zu ermöglichen)!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Newsletter abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.