Preassessmenttage 2018 in Spanien

Vom 15.-19. Juli 2018 war ich in Valencia, um dort an zwei Tagen mit fünf Kandidat*innen das Preassessment durchzuführen. Unterstützt wurde ich von meiner geschätzten Kollegin Sylvia Hörning aus Basel, die seit April als Assessorin in Training mit mir zusammen das Team für spanisch-sprechende Zertifizierungskandidat*innen bildet. Außerdem hilft sie mir auch, – welch Glück – bei der Sprache. Für beides ein riesiges Dankeschön!

Das Preassessment in dieser Form zu machen, also an zwei Tagen mit allen fünf Kandidat*innen gemeinsam durch ihr Preassessment zu gehen, war neu für mich und ich bin super dankbar, diese Form gewählt zu haben. Vielen Dank auch an Carla, die uns ihr Haus zur Verfügung gestellt und uns in wunderbarer Gastfreundschaft beherbergt hat!

Wir alle haben an diesen zwei Tagen in einem leichten, organischen und tiefgehenden Fluss einen Rahmen geschaffen, in dem …

  • … sich alle Anwesenden mit ihren Kompetenzen zeigen konnten: mit ihren Fähigkeiten in der Weitergabe von GFK, mit ihrem Wissen der Konzepte und Prozesse der GFK und mit der Integration der GFK in ihre Haltung. Dazu gab es u.a. Gelegenheit beim Anleiten von Übungen, Moderieren von Gruppenprozessen, empathischen Begleiten, bei einer Konfliktmoderation und bei den Feedbackrunden;
  • … alle, also Kandidat*innen und wir Assessorinnen, Feedback zum Feiern und mit Anregungen für Lernen und Weiterentwicklung geben und erhalten konnten und mit diesen wertvollen Impulsen unseren weiteren Wachstumsprozess gehen können;
  • … ein paar Differenzen und Konflikte angesprochen und geklärt werden konnten;
  • … wir gemeinsam erlebt haben, welchen kraftvollen Fluss eine Ausrichtung auf Macht mit. Lernen und gegenseitiges Beitragen schafft;Paella für uns alle
  • … wir, last but not least, gemeinsam gelacht und gegessen haben, am Meer spazieren gegangen sind und so die Gemeinsamkeit an den Tagen genossen haben.

Abgeschlossen haben wir die Tage mit einer 360°-Feedbackrunde, in der jede und jeder sich Auto-Feedback gegeben und von allen anderen Feedback bekommen hat. Alle Preassessment-kandidat*innen haben dabei von allen eine klare Unterstützung dafür bekommen, ihren Zertifizierungsprozess im Oktober auf den DTA (Días de tutoría y asesoramiento – Mentoring- und Assessmenttage) abzuschließen – ein Grund zum Feiern, mit einem nächtlichen Abendessen auf der Dachterasse mit Blick auf den Mond und die Sterne.Preassessment-TN 2017

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Newsletter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.